Ausbildung


In der Schweiz wird das Studium der Chiropraktik seit Herbst 2008 an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich angeboten. Das Studium dauert zwölf Semester (zuzüglich Krankenhauspraktika) und führt über das Bachelorstudium in Medizin (B Med) und das Masterstudium (M Chiro) zum chiropraktischen Doktorat (Dr. der Chiropraktik).

 

Die Schweizerische Akademie für Chiropraktik (akkreditiert durch das eidgenössische Bundesamt für Gesundheit) ist für die Weiterbildung der Chiropraktoren zuständig. Ihr obliegt auch die Durchführung der Prüfung zum Fachchiropraktor.

 

Die Chiropraktoren sind wie alle Medizinalpersonen zur jährlichen Fortbildung - 80 Stunden pro Jahr - innerhalb eines gesetzlich gegebenen Rahmens verpflichtet.

 

Weiterhin möglich ist das Grundstudium der Chiropraktik an einer vom Eidgenössischen Departement des Innern anerkannten chiropraktischen Universität in den USA, in Kanada, Grossbritannien, Frankreich oder Dänemark.

 

Der Fachverband der Schweizer Chiropraktoren, ChiroSuisse, hat für den Aufbau des Lehrstuhls die «Stiftung für die Ausbildung von Chiropraktoren» gegründet. Die Schweizer Chiropraktoren selbst und zahlreiche private Gönner tragen einen wesentlichen Teil der Kosten des Lehrstuhls.

 
 


Kontakt zum Thema Ausbildung


 
 

Universität Zürich:

Prof. Dr. Barry Kim Humphreys

Tel. 044 368 57 01

kim.humphreys(a)balgrist.ch

 

ChiroSuisse:

Zentralsekretariat

Tel. 031 371 03 01

mail(a)chirosuisse.ch

 
 

 


Dr. Dietmar Vogel + Dr. Yves Russi
Chiropraktoren SCG/ECU
Zentralstrasse 14
6003 Luzern


Ihre Terminvereinbarung nehmen wir
gerne telefonisch entgegen.


Tel. 041 220 10 10
Fax 041 220 10 11